Freunde und Förderer

Linatec cmyk neu

 

 Promontan k

 

 

 


 Unser Ausrüster

logoT4O

   

2018 World Rowing Cup I

Belgrade,SRB
1 - 3 Jun 2018
 
Platz 2 im Männerdoppelvierer
 
Ruben Steinhardt, Philipp-André Syring, Hans Gruhne, Stephan Krüger

Deutsche Meisterschaften im Kleinboot 2018 in EssenAnnabell Oertel

Gleich drei Finalbeteiligungen erruderten die Frauen, die von Bundestraiener Sven Ück betreut werden, im Frauen Zweier ohne. Annabel Oertel belegte mit Ihrer Partnerin Marie-Sophie Zeidler(Donau-RC Ingolstadt) einen überragenden 2. Platz. Auf Platz 4 ruderte, die lang erkrankte Isabelle Hübener gefolgt von Anna Härtl, die den 5. Platz belegte.
Hans Gruhne, belegte nach seiner einjährigen Auszeit einen  bemerkenswerten 10. Platz im Senioren Einer. Für diese 4 Athleten gilt es nun, sich weiterhin für die A-Nationalmannschaft zu empfehlen.
Auch die U23 liess es gut angehen. Mit Platz 13 und 14 im Einer sammelten Melanie Göldner und Maren Völz wertvolle Punkte für eine U23-WM-Qualifikation. Auch David Junge liegt mit Platz 16 noch gut im Rennen. Einen Wahnsinnseinstieg in die Saison feierten die A-Junioren von Trainer Roland Köpke, Doppelsieg im Zweier ohne durch Mattes Schönherr/Niklas Hamann (1.) und Felix Braband/Marvin Paul (2.) sowie 2 Platzierungen im B-Finale des Einers, waren das Ergebnis einer guten Vorbereitung in den harten Herbst-und Wintermonaten. Patricia Schmidt und Luisa Schade belegten Platz 6 im Juniorinnen Zweier ohne.
 
 
Ergebnisse der Berliner Frühregatta und der Junioren-Tests
findet Ihr unter diesem Link

Harald Kirsch ist neuer Präsident des Ruder-Club Potsdam e.V

Harald KirschDer Ruder-Club Potsdam e. V. wählte, bei der am Mittwoch (11.04.2018) abgehaltenen Jahreshauptversammlung, ein neues Präsidium.
Einstimmig wählten die Mitglieder Harald Kirsch zum neuen Präsidenten.
Harald Kirsch ist Ruderer mit Leib und Seele.
Schon als Kind war er in Henningsdorf als Ruderer aktiv.
Später errang er als  Leistungsportler in Potsdam zahlreiche Erfolge.
Als Gründungsmitglied des Ruder-Clubs Potsdam e.V. liegt Ihm viel daran den Verein weiterhin in der Erfolgsspur zu halten und den Mitgliedern eine Heimat für ihren Sport zu bieten.
Burkhard Jungkamp, der als Präsident die Geschicke des erfolgreichen Ruder-Clubs in der Vergangenheit leitete, trat nicht mehr zur Wahl an. Neue berufliche Herausforderungen lassen ihm nicht genügend Zeit für das Ehrenamt.
Er bleibt dem Verein erhalten und will auch zukünftig das Präsidium unterstützen.

Auch unser erfahrener Rudertrainer Roland Köpke hat das Präsidium verlassen und wird nun die Leitung des Landesruderverbandes verstärken . Diesen Beiden gilt unser herzlicher Dank für die geleistete Arbeit.

Ebenfalls einstimmig gewählt wurden Peggy Delapré und Dirk Thiele als Vizepräsidenten und Bernd Krauß und Wolfgang Lux als Präsidiumsmitglieder des Ruder-Club Potsdam.

Skilager Oberwiesenthal 2018

Koffer gepackt, Skier griffbereit und dann ging’s auch schon los!
Am 28.01. machten wir, die B-Junioren und der Kinderbereich des Ruder-Club Potsdam, uns mit
dem Reisebus auf den Weg nach Oberwiesenthal. In der „Naturbaude Eschenhof“ angekommen, ging’s nach dem Mittagessen auch gleich in die Loipe.
Einige von uns mussten das Ski fahren erst lernen, andere konnten schon den Fichtelberg hoch kraxeln. Aber egal wie gut oder schlecht man Ski fuhr, anstrengend war es so oder so. Mit dem „Skilagereröffnungszumba“ in der Sporthalle des Olympiastützpunkts in Oberwiesenthal wurde die Trainingswoche dann mit allen gemeinsam eingeläutet.

Je länger das Skilager wurde, um so mehr Blasen, blaue Flecken und Infekte traten auf, sodass einige Sportler sogar eher abreisen mussten. Für die gesunden Sportler  galt es aber, noch einige Skieinheiten zu fahren, das Lagerfeuer mit Würstchen und Stockbrot sowie den traditionellen Ski-Fasching zu genießen. Der Fasching war natürlich, genau wie letztes Jahr, ein Highlight.
Als wir dann am Sonntag, nach dem abschließenden Skiwettkampf, wieder im Bus saßen, waren wir  alle sehr glücklich über unsere Leistungen auf den Brettern und freuten uns wieder auf Zuhause und sogar auf das Wohnheim in Potsdam. Wir hoffen, dass die vielen Kilometer in der Loipe sich positiv auf unsere Bootsleistung im Frühling auswirken werden, wenn die ersten Wettkämpfe auf dem Wasser anstehen.

Trainingslager der Trainingsgruppe Salomon

 
Einen 7-Tage  Ausflug in die verschneiten Berge von Reit im Winkl hat die Trainingsgruppe vom 20.01 bis zum 27.01.18 für die Entwicklung der Grundlagenausdauer unternommen. In den Einheiten am Morgen und Nachmittag wurden zahlreiche Kilometer mit den Langlaufskiern absolviert, sowie ausgiebig das  Schwimmbad getestet. Wir erkundeten viele Loipen im Umfang von 2 bis 8 Km. In der Wochenmitte gab es eine kleine Abwechslung. Ein Einblick in die Welt des Biathlons wurde uns durch den ehemaligen Olympia Silber- und Bronzemedaillengewinner Ernst Reiter gewährt. Ein kleiner Wettkampf mit abwechselndem Schießen und Laufen brachte noch mehr Spaß in die Trainingsgruppe. Das Training der vergangenen Tage musste natürlich auch überprüft werden und wir konnten Gerlinde Obenaus zur schnellsten Zeit auf 8km (32:55 min… gar nicht so langsam!) gratulieren. Katarina Tkachenko folgte als zweite und Luisa Schade belegte den dritten Platz. Zum Abschluss blicken wir auf tolle Tage, erfolgreiches Training und eine Menge Spaß zurück und setzen das Training in Potsdam mit neuen Kräften fort.
Ein großer Dank gilt natürlich unserer „Ersatzmutti“ Frau Müller, die uns wieder hervorragend mit allem versorgte.

-Anna Ékes-

Siegerbrunch des Ruder-Club Potsdam e.V.


Die Würdigung der Erfolge von Sportlern und Trainern des Ruder- Club Potsdam e.V. fand auch in diesem Jahr im Seminaris Seehotel statt.

Hausherr Ronald Schnaubelt begrüßte  Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sportpolitik sowie Sponsoren und Athleten.
Traditionell wurden die erfolgreichsten Athleten unseres Ruder-Clubs für Ihre Leistungen in der vergangenen Saison  geehrt.

Moderator Jochen Sprenzel führte wie immer, sehr unterhaltsam durch das Programm, interviewte Sportler und Trainer und nutzte die Anwesenheit von Ralf Holtmeyer um Ihn nach seinen Plänen für die zukünftige Arbeit als leitender Bundestrainer zu befragen.

Daniela Schultze, die für Ihren Erfolg bei Europa- und Weltmeisterschaften ausgezeichnet wurde, bedankte sich im Namen aller Athleten bei  Sponsoren und Unterstützern für Ihr Engagement.
Der Tag endete mit einem hervorragenden Buffet des Seminaris Hotels.

 

Kerstin Holtmeyer,  Kathrin Boron, Daniela Reimer,  Steffi Schiller, Hans Gruhne, Jutta Lau, Burghardt Jungkamp, Wolfgang Neubert, Daniela Schultze, Ralf Holtmeyer, Jens Köppen, Sven Ueck, Karsten Finger

   

unsere Elite  

Isabelle Hübener
Klas-Ole Lass
Michelle Sophie Lebahn
Maren Völz
Annabel Oertel
Katarina Tkachenko
Anni Kötitz
Franziska Fischer
Luisa Schade
Daniela Schultze
Lea Dahn
Thorben Fischer
Klara Kerstan
Melanie Göldner
Hans Gruhne
Ineke Teichmann
Lena Gresens
Michel Wieck
Mattes Schönherr
Jamie Köhler
   

Termine  

   
Unterstützen Sie den Ruder-Club Potsdam e.V. indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen.
 

AmazonSmile ist ein einfacher Weg für Sie, mit jedem Einkauf über Amazon dem Ruder-Club Potsdam e.V. etwas Gutes zu tun – ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Kunden erfahren auf AmazonSmile das identische Shopping-Erlebnis, das sie von Amazon.de kennen und profitieren von den gleichen niedrigen Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Amazon 0,5% der Einkaufssumme aus eigener Tasche an den RC-Potsdam weitergibt.

 
 
 
   

Links  

   
© RC-Potsdam e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.